SCA-Maßnahmen werden von der überarbeiteten Payment Services Directive (Zahlungsdiensterichtlinie, PSD2) gesteuert.

Was ist 3DS2?

3DS2 oder 3D-Secure Authentifizierungsdienst ist eine standardisierte Zahlungsvorschrift zur Authentifizierung von Online-Kartenzahlungen. Diese Methode wird zur vorrangigen Authentifizierungsmethode für Online-Kartenzahlungen werden.

Was sind die Vorteile von 3DS2?

  • Zwei-Faktor-Authentifizierung: 3DS2 implementiert Zwei-Faktor-Authentifizierung, damit Sie Ihren Kunden ein angenehmeres Erlebnis bieten können. Es ist eine Methode zur Bestätigung der Identität durch eine Kombination von zwei verschiedenen Faktoren.

  • Weniger falsche Ablehnungen: Das neue Protokoll bietet mehr Informationen über die Zahlung, wodurch die Anzahl der falschen Ablehnungen reduziert wird.

  • Weniger Warenkorbabbrüche: Ihre Kunden profitieren von einem schnelleren Bezahlvorgang und einem unkomplizierten Einkaufserlebnis.

Was sind die Verifizierungsmethoden der SCA?

Die SCA ist eine Sicherheitsmaßnahme, die auf eine Zwei-Faktor-Authentifizierung setzt. Folglich sind diese Faktoren streng kundenorientiert.

Wenn Sie Waren oder Dienstleistungen online verkaufen, müssen Sie die Identität des Kunden mit mindestens zwei der folgenden Methoden bestätigen:

  • Etwas, das sich im Besitz des Kunden befindet (z. B. Handy oder Tablet)

  • Etwas, das dem Kunden eigen ist (z. B. Gesichtserkennung oder Fingerabdruck)

  • Etwas, das der Kunde weiß (z. B. PIN oder Passwort)

Wie funktioniert die SCA?

  1. Ihr Kunde wird zum Kaufabwicklungsbereich Ihrer Website gehen, um für eine Ware oder Dienstleistung zu bezahlen.

  2. Er muss sich mit 2 der 3 Authentifizierungsmethoden ausweisen.

  3. Bei Fern- oder Mobil-Zahlungen wird dem Kunden ein eindeutiger, einmaliger Verifizierungscode auf das Handy geschickt, um die Zahlung zu autorisieren.

  4. Nachdem die Authentifizierung erfolgreich abgeschlossen wurde, wird die Zahlung verarbeitet.

SumUp und SCA

Als reguliertes Finanzunternehmen ist SumUp verpflichtet, die SCA-Standards für die folgenden Zahlungssituationen umzusetzen:

Nur Kontaktlose Zahlungen über 50 € unterliegen der starken Kundenauthentifizierung (SCA). Für Zahlungen unter diesem Betrag ist keine Verifizierung erforderlich.

Da Zahlungen mit Zahlungslinks unter die SCA-Bestimmungen fallen, müssen Kunden, die diese Zahlungsmethode nutzen, per SCA verifiziert werden.

Virtuelle Terminal Zahlungen sind von der SCA-Verifizierung ausgenommen.

So kommunizieren Sie die SCA gegenüber Ihren Kunden

Ob auf der „Über uns” Seite Ihrer Geschäftswebsite oder auf einem kleinen Zettel in Ihrem Geschäft, lassen Sie Ihre Kunden wissen, warum Sie die SCA-Bestimmungen einhalten müssen. Betonen Sie die zusätzliche Sicherheit, die durch diese Maßnahmen erreicht wird.