Auszahlungszeitrahmen

SumUp verarbeitet Ihre Transaktionen und überweist das Guthaben – abzüglich der SumUp Gebühr – dann so schnell wie möglich auf Ihr Bankkonto. Wie schnell die Abrechnung erfolgt, hängt von der verwendeten Karte sowie der Bank des Karteninhabers ab. In den meisten Fällen dauern Auszahlungen 2 bis 3 Werktage (2 bis 4 Werktage in der Schweiz).

Sie können die Häufigkeit der Auszahlungen selbst bestimmen. Es sind tägliche, wöchentliche sowie monatliche Auszahlungen möglich.

Auszahlungen nachvollziehen

Es dauert etwa 2-3 Werktage, bis Sie nach einer Kartenzahlung Ihr Geld auf Ihrem Konto erhalten. Sie können die Auszahlungsfrequenz, ob täglich, wöchentlich oder monatlich, in Ihrem Dashboard unter „Einstellungen" selbst bestimmen. Nachdem die Auszahlung auf Ihrem Bankkonto eingegangen ist, erhalten Sie am folgenden Morgen eine E-Mail von uns. In dieser befindet sich eine Aufgliederung aller Transaktionen, die in der Auszahlung enthalten sind. Wie oft Sie diese E-Mails erhalten – ob täglich oder monatlich – können Sie ebenfalls im Dashboard festlegen. Auszahlungen erscheinen auf Ihrem Kontoauszug als „SumUp Payments".

Sie können den Status Ihrer Auszahlungen aber auch jederzeit in Ihrem SumUp Dashboard unter sumup.me sowie in der SumUp App prüfen. Außerdem erhalten Sie einen monatlichen Bericht mit einer Rechnung über Ihre Transaktionsgebühren.

Auszahlungsvorgang

In Ihrem SumUp Kartenterminal bzw. der SumUp App sehen Sie, dass eine Zahlung erfolgreich war, nachdem sie von der Bank autorisiert wurde. Sobald die Zahlung durch die Bank autorisiert wurde, wird die Auszahlung auf Ihr Bankkonto in die Wege geleitet. Das Geld geht 2 bis 3 Werktage (2 bis 4 Werktage in der Schweiz) nach einer erfolgreichen Transaktion auf Ihrem Konto ein.

Hinweis:

Es kann mehr als 3 Werktage dauern, bis eine Zahlung einer internationalen Bankkarte auf Ihr Konto ausgezahlt wird. Dies ist von der jeweiligen Bank abhängig.

War dieser Beitrag hilfreich?

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Kontaktieren Sie uns

Beiträge in diesem Abschnitt