Set-Artikel / Pauschalartikel (POS)

Im folgenden Beitrag erklären wir Ihnen wie sie Set-Artikel erstellen und nutzen. Set-Artikel oder auch Pauschalartikel genannt, können beispielsweise benutzt werden um Kombi-Angebote zu erstellen. Das heißt sie haben die Möglichkeit mehrere Artikel zu einem Artikel zusammenzufassen und und diesen dann zu einem anderen Preis anzubieten. Ein Beispiel wäre hier ein Angebot von Tapas & Bier.

Um einen Set-Artikel zu erstellen gehen Sie wie folgt vor:

Gehen Sie auf Stammdaten → Artikel → Neuer Eintrag und erstellen einen neuen Artikel.

 POS_Cloud_Set-Artikel_01_de-de.png

Wichtig: Sie können auch einen bereits erstellten Artikel in einen Set-Artikel umwandeln!

 

Geben Sie zuerst den gewünschten Artikelnamen, SKU, Kurzbezeichnung, Artikelgruppe und Artikelart an. Verwenden Sie für die Kurzbezeichnung einen für Sie eindeutigen Namen, um den Set-Artikel auf dem iPad eindeutig identifizieren zu können. Danach klicken Sie auf Speichern.

POS_Cloud_Set-Artikel_02_de-de.png

Wichtig: Hier tragen Sie noch keinen Preis für den Set-Artikel ein, da dieser erst im weiteren Schritt angepasst wird.

 

Nach dem Speichern des Artikels können Sie ihn nun erneut bearbeiten und die zugehörigen Set-Artikel hinzufügen.

OS_Cloud_Set-Artikel_03_de-de.png

 

Wechseln Sie in den Reiter EingabezwangSet-Artikel 

OS_Cloud_Set-Artikel_04_de-de.png

Mit der Auswahl der Checkbox Komponenten anzeigen können Sie entscheiden ob beim Bondruck jeder Teilartikel des Sets auf dem Bon ausgedruckt werden soll. Das Feld Artikel wird als Suchfeld für alle in der Cloud hinterlegten Artikel genutzt.

Wichtig: Sie können nur Artikel zusammen nutzen, welche dieselben Mehrwertsteuersätze verwenden. Falls dies nicht der Fall ist wird Ihnen eine Fehlermeldung angezeigt.  

 

Wenn Sie Artikel über das Suchfeld hinzugefügt haben, erkennen Sie, dass im Feld Gesamtpreis die Einzelpreise der ausgewählten Artikel aufsummiert wurden.

OS_Cloud_Set-Artikel_05_de-de.png

 

Um dem gesamten Set-Artikel einen neuen Preis zuzuweisen, tragen Sie einfach den gewünschten Preis in das Feld Gesamtpreis ein. In diesem Beispiel soll der Set-Artikel Tapas & Bier die gewünschten 6,00€ kosten.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, die einzelnen Preise anzupassen um den gewünschten Gesamtpreis zu erhalten. In beiden Fällen können Sie den neuen Betrag frei wählen.

OS_Cloud_Set-Artikel_06_de-de.png

Wie zu erkennen ist, berechnet die SumUp Cloud automatisch anteilig den neuen Teilbetrag der hinzugefügten Artikel. Sobald Sie mit den Einstellungen zufrieden sind, klicken Sie auf Speichern.

Wichtig: Diese Berechnung hat keinen Einfluss auf die hinterlegten Artikel und ist nur für den Set-Artikel gültig.

 

Um den neu erstellten Set-Artikel auch in Ihrer Kasse nutzen zu können, müssen Sie den Artikel noch zur Bestellmaske hinzufügen. Dazu gehen Sie zu Stammdaten → Bestellmaske und klicken Sie auf den Button Bearbeiten des gewünschten Eintrags.

OS_Cloud_Set-Artikel_07_de-de.png

 

In der nun erscheinenden Anzeige können Sie unter Artikel nach dem gewünschten Artikel suchen und per Drag-and-Drop der Bestellmaske hinzufügen.

OS_Cloud_Set-Artikel_08_de-de.png

Nach dem hinzufügen des neuen Artikels klicken Sie auf Speichern und widmen sich der Überprüfung der Einstellungen auf Ihrem iPad.

 

Dazu gehen Sie in der App auf Einstellungen → Geschäftstag → Stammdaten aus der Cloud laden. Erst nachdem die Stammdaten aus der Cloud geladen wurden ist die angepasste Bestellmaske auf dem iPad verfügbar.

OS_Cloud_Set-Artikel_08_de-de.png

Wichtig: Der Set-Artikel ist nur dann rabattierbar, wenn alle Komponenten auch rabattiert werden können.

War dieser Beitrag hilfreich?

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Kontaktieren Sie uns

Beiträge in diesem Abschnitt