NFC-Zahlungen annehmen: Google Pay und Apple Pay

Mit Ihrem SumUp Kartenterminal können Sie per Nahbereich-Kommunikation (NFC) kontaktlose Zahlungen annehmen.

Halten Sie die kontaktlose Karte einfach flach an die obere Hälfte des Kartenterminals, um Zahlungen zu akzeptieren. Das gleiche gilt für Wallet-Apps wie Google Pay oder Apple Pay.*

Nachdem Sie die Karte, das Smartphone des Kunden oder ein anderes kompatibles Gerät an das Terminal gehalten haben, ertönt ein Piepen und vier LEDs leuchten auf. Das signalisiert, dass die Zahlung erfolgreich war.

Zahlungen von bis zu 30 € / CHF 30 müssen normalerweise nicht autorisiert werden. Wenn der Betrag höher ist, muss Ihr Kunde die Transaktion jedoch per PIN-Eingabe oder Unterschrift bestätigen. (Dieses Limit wird von der Bank des Karteninhabers bestimmt und kann sich von Institut zu Institut unterscheiden.)

Karten, die kontaktlose Zahlungen unterstützen. erkennen Sie an diesem Logo:

NFC-icon.png

Welche Gebühren fallen für kontaktlose Zahlungen an?

Kontaktlose Zahlungen werden genauso wie Kreditkartenzahlungen verarbeitet. Es fallen daher dieselben Gebühren für kontaktlose wie Kreditkartenzahlungen an.

 

________________

*Wallet-Apps können nur mit SumUp Geräten verwendet werden, wenn die in der App hinterlegte Karte von uns akzeptiert wird.

War dieser Beitrag hilfreich?

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Kontaktieren Sie uns

Beiträge in diesem Abschnitt