Nicht unterstützte Geschäftsmodelle

Als reguliertes Institut unterliegen wir den strengen Vorgaben der Finanzbehörden, der Kartengesellschaften (Visa, Mastercard und American Express) sowie der Zahlungsabwickler, die als Schnittstelle zwischen den Kartenservice-Anbietern agieren.

Unsere Lizenz ist nicht unbegrenzt und daher können wir nicht jedes Geschäftsmodell unterstützen. Ab und an werden von dieser Liste neue Geschäftsmodelle hinzugefügt oder bestehende entfernt. Wir bemühen uns aus diesem Grund die Liste auf dem aktuellsten Stand zu halten. Für weitere Fragen, kontaktieren Sie bitte unser Support Team.


Die folgenden Geschäftsmodelle können aktuell leider nicht unterstützt werden:

  • Geschäfte, die in der Zukunft stattfinden: Der Zeitraum zwischen der Kartenzahlung und dem Überbringen der Ware/Erbringung des Services sollte nicht länger als 7 Tage sein. Sollten es in Ihrem Fall mehr als 7 Tage sein, fällt ihr Geschäft in diese Kategorie (z.B. Verkauf von Konzertkarten außerhalb der Abendkasse).
  • Pornografie, Unterhaltung für Erwachsene
  • Fluglinien
  • Geschäftsseminare (beispielsweise zu Immobilien, Investments, Geschäftsstrategien oder Selbsthilfebüchern)
  • Inkassounternehmen, Refinanzierung bei Schulden, Absatzfinanzierung, Pfand/Hypotheken, Börsenmakler, Refinanzierung, Kleinkredite
  • Plastische Chirurgie
  • Nicht-lizenzierte Beratungszentren (z.B. Finanz- und Schuldnerberatung, Heirats- und Familienberatung, Alkohol- und Drogenberatung sowie weitere persönliche Beratungen)
  • Detektiv Agenturen, Schutz Agenturen, Sicherheitsagenturen (inkl. bewaffneter Autos und Wachhunde)
  • Tür-zu-Tür Verkäufe
  • Verkauf von Drogen
  • Arbeitsagenturen, zeitlich begrenzter Hilfsservice
  • Escortservice
  • File Sharing Dienste
  • Wahrsagen
  • Glücksspiel
  • Verkauf sowie Vertrieb von Schusswaffen, Feuerwaffen, Munition
  • Illegale oder hinsichtlich der Legalität fragwürdige Geschäfte/Produkte
  • Investor Services / Investment Clubs, Verkauf von Aktien, Wertpapieren, Optionen, binären Optionen, Forex und anderen Anlagen
  • Produkte zur männlichen/weiblichen Potenzsteigerung
  • Mitgliedschaftsbeiträge
  • Model-/Talentagenturen
  • Non-Profit-Organisationen (NPO) bzw. gemeinnützige Organisationen
  • Pfandleihhäuser
  • Politische Organisationen
  • Produkte mit zweifelhafter Effizienz: u.a. Produkte zur Gewichtsabnahme, Haarwachstum, zur Stärkung körperlicher Leistungsfähigkeit
  • Schutzdienste: Versicherungsschutz, Dienste gegen Identitätsdiebstahl, Internetbetrug, Kreditkartendiebstahl oder -betrug, etc.
  • Schneeballsystem, Multi-Level-Marketing
  • Religiöse Organisationen & Geschäfte
  • Handel mit Briefmarken und Münzen
  • Telekommunikationsdienste: u.a. Verkauf von Prepaid Telefonen oder sich wiederholende Telefondienste
  • Sexuelle Begegnungen, wie z.B. Massagesalons, bei denen sexuelle Kontakte gestattet sind
  • Gebrauchtwagen
  • Anzahlungen/Kautionen und jegliche Art von Zahlung, die einer Rückerstattung zugrunde liegt (durch die AGB des Händlers)

Falls eine dieser Kategorien Ihr Geschäft beschreibt (komplett oder teilweise) und Sie bereits ein SumUp Kunde sind, bitten wir Sie, sich an unser Support Team zu wenden (DE: support@sumup.de, AT: support@sumup.at, CH: support@sumup.ch ).

War dieser Beitrag hilfreich?

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Kontaktieren Sie uns

Beiträge in diesem Abschnitt