Sie können für jeden Mitarbeiter einen separaten Account erstellen.

Der Vorteil: So lassen sich ganz einfach die Umsätze für jeden Mitarbeiter individuell einsehen und analysieren.

Verschiedene Accounts, ein Bankkonto: Die von Ihren Mitarbeitern durchgeführten Zahlungen werden alle auf das für Ihren Haupt-Account hinterlegte Bankkonto ausgezahlt.

Mitarbeiter erhalten eigene Zugangsdaten mit einer separaten E-Mail-Adresse und Passwort. Sie können Kartenzahlungen annehmen sowie ihre Umsatzübersicht in der SumUp App oder im Dashboard einsehen.

Erstellen Sie einen Mitarbeiter-Account

Sie können in nur wenigen Schritten einen Mitarbeiter-Account erstellen. Gehen Sie vor, wie unten beschrieben:

  1. Loggen Sie sich auf sumup.me oder über die SumUp App in Ihren Account ein.
  2. Wählen Sie im Menü (Dashboard/Android-App) bzw. in den Einstellungen (iOS-App) Mitarbeiter aus.
  3. Klicken Sie auf „Mitarbeiter hinzufügen”.
  4. Geben Sie eine E-Mail-Adresse sowie ein Passwort ein. Das sind die Zugangsdaten, die Ihr Mitarbeiter von jetzt an nutzen kann.
  5. Nun können Sie zusätzliche Zugriffsrechte für Ihren Mitarbeiter wählen. Entscheiden Sie, ob Ihr Mitarbeiter:
  • Alle Transaktionen auf Ihrem Haupt-Account einsehen kann oder
  • Zahlungen erstatten kann, die er selbst durchgeführt hat.
  • Bestätigen Sie Ihre Eingaben, indem Sie „Mitarbeiter hinzufügen" auswählen.
  • Sie können Mitarbeiter-Accounts jederzeit auf Ihrem Dashboard oder in der SumUp-App aktivieren und deaktivieren, ihre Berechtigungen verwalten und ein neues Kennwort erstellen.

    Umsätze einzelner Mitarbeiter im Dashboard einsehen
    1. Loggen Sie sich auf sumup.me in Ihren SumUp Account ein.
    2. Wählen Sie im Menü „Ihre Zahlungen".
    3. Klicken Sie in der Menüleiste oben auf „Mitarbeiter".
    4. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Mitarbeiters ein und gehen Sie auf „Filter anwenden”.

    Um Ihre Suche einzugrenzen, können Sie die Zahlungen nach Datum und Uhrzeit, Zahlungsmethode oder Transaktionsstatus filtern.

    Mitarbeiter haben keinen Zugriff auf Ihren SumUp Account, und können Accountdaten weder einsehen noch ändern. Es ist für sie außerdem auch nicht möglich, ein separates Bankkonto hinzuzufügen: Alle Auszahlungen werden auf das Bankkonto des Haupt-Accounts überwiesen.

    Hinweis: Der Produktkatalog ist mit dem Haupt-Account verknüpft. Das bedeutet, Mitarbeiter können den Produktkatalog nicht aktivieren oder deaktivieren und somit keine Produkte oder Kategorien hinzufügen.

    War dieser Beitrag hilfreich?

    Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

    Kontaktieren Sie uns

    Beiträge in diesem Abschnitt